Ehemalige

Name: Michael Tacke
Michael Tacke
Ich steh auf… Autos und Motorräder
Den Azubi-Blog finde ich… Gut, da sich andere dort über die Ausbildung informieren können und so vielleicht auch zur Brauerei finden
Was zeichnet Warsteiner als Arbeitgeber aus? Warsteiner ist ein Familienunternehmen, bei dem viel Wert auf Teamgeist und Zusammenhalt gelegt wird

Raphael Stascheit

Name: Raphael Stascheit

Mein Held in der Kindheit: Bud Spencer
Ich steh auf… Frauen und Autos
Nach der Ausbildung… arbeite ich mich hoch
In meiner Freizeit… gehe ich schwimmen und fahre Quad

Name: Jan Bornemann
Jan Bornemann
Ich bin…
 lebensfroh
Mein Held in der Kindheit: Papa ;), Leonardo Dede
In meiner Freizeit… findet man mich auf dem Fußballplatz
Was zeichnet Warsteiner als Arbeitgeber aus? Familiäres Arbeitsklima und gute Betreuung der Azubis bei Fragen und Problemen
Thorsten Polaczek

Name: Thorsten Polaczek

Lieblingssockenfarbe: Rot, Farbe meines 1. Autos (VW-Polo)
Nach der Ausbildung… werde ich Deutschlands erstes Bierschwimmbad eröffnen
In meiner Freizeit… spiele ich Fußball oder gehe Blut spenden. Manchmal trinke ich auch ein Warsteiner
Was erwartest du von der Ausbildung? Dass ich danach ein hervorragender Brauer und Mälzer bin

Name: Jonas MauterJonas Mauter
Fachrichtung: Systemintegration

Ich trinke mein Bier am liebsten mit … meinen Freunden aus Hirschberg und Umgebung
Den Azubi-Blog finde ich … sehr gelungen. Er ist gerade für Außenstehende, welche sich für die Brauerei interessieren sehr nützlich und informativ, da er ihnen Einblicke in die Berufswelt gibt.
In meiner Freizeit … verbringe ich, gerade am Wochenende, viel Zeit mit meinen Freunden zusammen, dabei trifft man sich oft im Hirschberger „Keller“ auf ein kühles Bier 😉
Ich mache die Ausbildung bei Warsteiner weil … ich bereits vor zwei Jahren ein halbjähriges Praktikum in meiner jetzigen Abteilung absolviert habe und mir die Arbeit und Berufsrichtung sehr gefallen hat.

Name: Markus KunartMarkus Kunart

Mein Held in der Kindheit: Der Weihnachtsmann
Ich steh auf… um halb 7
Ich trinke mein Bier am liebsten… gezapft im Krug
Was erwartest du von der Ausbildung? Eine lehrreiche aber auch lustige Zeit

 

Name: Kristina GemperleKristina Gemperle

Mein Held in der Kindheit: Pippi Langstrumpf
Meinen Urlaub verbringe ich… am liebsten in der Sonne oder auf dem Campingplatz
Was erwartest du von der Ausbildung? Viel Spaß

Niklas BauseName: Niklas Bause
Zusatz: Bachelor of Arts Wirtschaft

Mein Held in der Kindheit: Ben Jäger aus Alarm für Cobra 11
In meiner Freizeit… fahre ich mit meinem Fahrrad durchs Sauerland
Ich trinke mein Bier am liebsten mit… Freunden auf Feiern oder bei einem Fußballspiel
Was erwartest du von der Ausbildung? Interessante Aufgaben und eine schöne Zeit

Name: Sarah SchauerteSarah Schauerte (2) klein
Ich steh auf… Bier natürlich!
Ich trinke mein Bier am liebsten mit… Freunden am Wochenende
Den Azubi-Blog finde ich… weltklasse!
Ich mache die Ausbildung bei Warsteiner weil… ich vom guten Arbeitsklima von Anfang an begeistert war

 

Andrea Michel

Name: Andrea Michel
Zusatz: Bachelor of Arts Wirtschaft

Mein Held in der Kindheit: Pippi Langstrumpf
Ich trinke mein Bier am Liebsten… mit Freunden auf einer Party oder dem heimischen Schützenfest
In meiner Freizeit… tanze ich in der Damengarde MüSiWa oder treffe mich gerne mit Freunden
Ich mache die Ausbildung bei Warsteiner weil… es eines der größten, bekanntesten und beliebtesten Unternehmen in der Region ist
Was erwartest du von der Ausbildung? Viel Spaß, viele neue Erfahrungen mit tollen neuen Kollegen

Maximilian Knoche Name: Maximilian Knoche
Zusatz: Bachelor of Arts Wirtschaft

Mein Held in der Kindheit: Lucky Luke
Lieblingssockenfarbe: blau-weiß-rot
Ich trinke mein Bier am Liebsten… frisch gezapft mit Freunden, am besten beim Fußball
Den Azubi-Blog finde ich… legendär!
Was erwartest du von der Ausbildung? Spaß an der Arbeit

Claudia Kramer

Name: Claudia Kramer
Zusatz: Bachelor of Arts Wirtschaft

Mein Held in der Kindheit:  Bibi Blocksberg

Ich steh auf: Den Geruch von frisch gekochtem Kaffee
Den Azubi-Blog finde ich … besonders für angehende Azubis super
Meinen Urlaub verbringe ich… am liebsten in der Sonne
Jannik Erlmann

Name: Jannik Erlmann
Zusatz: Bachelor of Arts Wirtschaft

Mein Held der Kindheit: Patrick (von Spongebob)
Ich steh auf… Sport
Ich trinke mein Bier am Liebsten … direkt aus dem Hahn
Ich mache die Ausbildung bei Warsteiner weil… das Unternehmen für die gute Ausbildung bekannt ist

Markus Schulte

Name: Markus Schulte

Lieblingssockenfarbe: schwarz-gelb –> BVB
In meiner Freizeit: spiele ich Handball und kreiere als Lightjockey die passende Lightshow zur Musik auf Partys
Ich mache die Ausbildung bei Warsteiner weil… Warsteiner ein großer Betrieb mit internationalem Ansehen ist und das Labor bemerkenswert groß und gut ausgestattet ist

Julian Hillmer

Name: Julian Hillmer

Ich trinke mein Bier am Liebsten… kühl im Garten mit Freunden
In meiner Freizeit… fahre ich viel zu schnell Motorrad und spiele zu oft Fußball
Meinen Urlaub verbringe ich…  mit Freunden am Edersee
Was zeichnet Warsteiner als Arbeitgeber aus? Der gute Umgang mit den Kollegen

Frederic Brauer

Name: Frederic Brauer

Mein Held in der Kindheit: James Bond
Nach der Ausbildung… gerne in der Richtung meiner Ausbildung studieren
In meiner Freizeit… Freunde treffen, Fußball spielen, Borussia Dortmund!
Ich mache die Ausbildung bei Warsteiner weil… ich die EINZIG WAHRE Ausbildungsmöglichkeit gesucht habe
Was erwartest du von der Ausbildung? Gute Vermittlung von Wissen in einem angenehmen, lockeren Arbeitsklima

Jan Aufderbeck

Name: Jan Aufderbeck

Ich bin… sonderbar
Lieblingssockenfarbe: Schwarz, weil Lukas die auch toll findet
Nach der Ausbildung… will ich den Industriemeister schaffen
Das hätte ich gerne an meinem Arbeitsplatz: Ofen, Bett, Musik-Anlage, ein Bild von mir
Azubiveranstaltungen in zwei Worten beschrieben: sau gut

Sven Klose

Name: Sven Klose

Ich bin… menschenfreundlich und tierlieb
Lieblingssockenfarbe: Saisonbedingt ( Winter: weiß; Sommer: sonnengelb; usw.)
Das hätte ich gern an meinem Arbeitsplatz: eine HiFi-Anlage statt einem alten Radio
Den Azubi-Blog finde ich… eine gute Idee, die gut gelungen ist
Meinen Urlaub verbringe ich… gerne in Bayern, denn dort kann man gut Wandern gehen

Hendrik Thiele

Name: Hendrik Thiele

Ich bin… sozial
Meinen Urlaub verbringe ich… in Österreich
Ich mache die Ausbildung bei Warsteiner weil… ich mich in drei Praktika für die Warsteiner entschieden habe, da mich die Praktika überzeugt haben
Was zeichnet Warsteiner als Arbeitgeber aus? Eine interessante und sehr gute Ausbildung

Name: Alexander Mönikes Alexander Mönikes

Ich bin… Alphabet
Nach der Ausbildung… werde ich mich noch weiterbilden
In meiner Freizeit… ruhe ich mich gerne aus
Meinen Urlaub verbringe ich… an schönen Orten

Name: Nora RoheNora Rohe

Zusatz: Bachelor of Arts Wirtschaft

Ich bin… aufgeweckt
Das hätte ich gerne an meinem Arbeitsplatz: eine Fußbodenheizung
Wenn mein Haustrunk aufgebraucht ist… bin ich traurig
In meiner Freizeit… lese, lerne und schlafe ich meistens … und esse 🙂
Azubiveranstaltungen in zwei Worten beschrieben: viel Bier und viel Spaß

Name: Arthur ReichertArthur Reichert

Mein Held in der Kindheit: Jean-Claude Van Damme
Ich trinke mein Bier am Liebsten… alkoholfrei, am liebsten Radler alkoholfrei und natürlich kalt
Den Azubi-Blog finde ich… eine sehr gute Idee um die Azubis zu integrieren
Meinen Urlaub verbringe ich… gerne auf den Malediven

Fabrizio Tranchida

Name: Fabrizio Tranchida

Ich bin… nett 🙂
Lieblingssockenfarbe: Grün-Weiß-Rot (Italien)
In meiner Freizeit… habe zwei Kinder, das ist meine Freizeit. Versuche aber etwas Sport zu machen
 Meinen Urlaub verbringe ich… in Italien (Heimatland) 🙂
Ich mache die Ausbildung bei Warsteiner, weil… es ein Weltunternehmen ist und weil es viel Spaß macht

stefanName: Stefan Hetzel
Fachrichtung: Systemintegration

Ich bin… lustig
Mein bestes Erlebnis während der Ausbildung: Kennenlernen der anderen Azubis und meiner Arbeitskollegen
Das hätte ich gerne an meinem Arbeitsplatz: Sofa
In meiner Freizeit… stehe ich fast täglich auf dem Fußballplatz
Azubiveranstaltungen in zwei Worten beschrieben: super toll

Name: Stefanie SteinerStefanie Steiner

Mein Held meiner Kindheit: mein Opa
Ich steh auf… Mädchen-Ü-Eier
Das hätte ich gerne an meinem Arbeitsplatz: eine Zeitmaschine
Meinen Urlaub verbringe ich… am Liebsten weit weg am Wasser
Azubiveranstaltungen in zwei Worten beschrieben: verursachen nur vage Erinnerungen

Christin CordesName: Christin Cordes
Zusatz: Bachelor of Arts Wirtschaft

Ich bin… natürlich
Ich trinke mein Bier am Liebsten mit… Genuss
Mein bestes Erlebnis während der Ausbildung: Sommerfest mit den Azubis
In meiner Freizeit… lese und puzzle ich gerne
Meinen Urlaub verbringe ich… da, wo es warm ist

Name: René WieseRene Wiese

Ich bin… schlagfertig
Ich steh auf… um 6:45
Wenn mein Haustrunk aufgebraucht ist… hab ich Jonas auf einmal noch lieber als sonst
Meinen Urlaub verbringe ich… am Liebsten in Bulgarien

Jens BiggeName: Jens Bigge

Mein Held meiner Kindheit: Käpt’n Balu
Ich steh auf… Schokolade
Wenn mein Haustrunk aufgebraucht ist… ist Karneval
Was zeichnet Warsteiner als Arbeitgeber aus: das gute Arbeitsklima
An der Ausbildung gefällt mir besonders… dass man schon als Azubi sehr viel Eigenverantwortung trägt

Jannik Burg
Name: Jannik Burg

Mein Held in der Kindheit: Olaf Thon
Ich steh auf… den S04
Nach der Ausbildung… ist vor der Ausbildung 😛
Den Azubiblog finde ich… super!
Wenn mein Haustrunk aufgebraucht ist… gibt’s Belegschaftsbier
In meiner Freizeit… mache ich Musik im BTO Kallenhardt

Andre BusemannName: Andre Busemann

Über mich:

In meiner Freizeit spiele ich Fußball und trinke mit meinen Freunden gerne mal ein bis zwei kühle Bierchen. Am Wochenende trifft man mich meistens auf einer der Partys im Umkreis an.
Außerdem interessiere ich mich sehr für Technik, aus diesem Grund habe ich mich bei der Warsteiner Brauerei um einen technischen Ausbildungsplatz beworben.
Ich habe immer gute Laune die mir auch so schnell niemand nimmt.

Kai VossbeinName: Kai Voßbein

Mein bestes Erlebnis während der Ausbildung: Bau der Versuchsbrauerei
Meinen Urlaub verbringe ich… wie jedes Jahr auf Malle
Ich mache die Ausbildung bei Warsteiner weil… es ein namenhafter Betrieb in meiner Umgebung ist
An der Ausbildung gefällt mir besonders… dass man in das Unternehmen mit eingebunden wird

Kilian GrunwaldName: Kilian Grunwald

Ich steh auf… Warsteiner
Wenn mein Haustrunk aufgebraucht ist… wird der Arbeitskollege gefragt
Meinen Urlaub verbringe ich… mit Kollegen 🙂
An der Ausbildung gefällt mir besonders… dass sie sehr abwechslungsreich ist

Sascha KohsfeldName: Sascha Kohsfeld

Ich trinke mein Bier am Liebsten… kalt und gezapft!!!
Nach der Ausbildung… hoffe ich weiterhin bei der Warsteiner Brauerei arbeiten zu können. Zudem möchte ich im Anschluss die Weiterbildung zum Techniker absolvieren!
Azubiveranstaltungen in zwei Worten beschrieben: feucht fröhlich

Marcel RisseName: Marcel Risse

Über mich:

Da mich Technik interessiert, mache ich eine Ausbildung zum Mechatroniker, was mir auch sehr viel Spaß macht. Meine Hobbys sind Sport und Feuerwehr. In meiner Freizeit treffe ich mich außerdem gern und oft mit meinen Freunden. Im Sommer fahre ich bei schönem Wetter auch gerne mal eine Runde mit meinem Moped rum, unternehme viele Sachen draußen und treffe mich mit meinen Kumpels, um spontan etwas zu unternehmen oder ein kühles Bierchen zu trinken.

Niklas NölkeName: Niklas Nölke

Mein Held in der Kindheit: war ich selbst 😉
Ich steh auf… zu früh…
Wenn mein Haustrunk aufgebraucht ist… greife ich auf mein Belegschaftsbier zurück
In meiner Freizeit… fahre ich Ski und Motorrad
Meinen Urlaub verbringe ich… mit meinen Freunden am Strand

wenschlagt

Name: Tobias Wenschlag

Über mich:
Moin (: was soll ich groß sagen?
Neben meiner anspruchsvollen Arbeitszeit, bin ich öfters mit dem Bike unterwegs und bei gutem Wetter wird Fußball gezockt oder ich gehe Schwimmen. Abends trifft man sich und geht dann irgendwo in die Stadt um ein paar Bierchen zu trinken oder was anderes. Ansonsten ist man auf Party 😉 Das war’s von mir, viel spaß noch beim Durchschauen.

Manuel HoebuschName: Manuel Hoebusch

Ich bin… unübertreffbar
Nach der Ausbildung… würde ich gerne bei der Warsteiner weiter arbeiten
Das hätte ich gerne an meinem Arbeitsplatz: ein Radio, ist aber leider zu laut
Wenn mein Haustrunk aufgebraucht ist… muss ich leider Neues kaufen
Azubiveranstaltungen in zwei Worten beschrieben: sehr unterhaltsam und eine gute Lösung, um mit den anderen Azubis in Kontakt zu bleiben

alexander_rathName: Alexander Rath

Ich bin… groß
Ich steh auf… dich
Mein bestes Erlebnis während der Ausbildung: WIM
Nach der Ausbildung… weiterbilden… (studieren…)
Wenn mein Haustrunk aufgebraucht ist… kommt der neue Monat
In meiner Freizeit… spiele ich Tenorhorn

Timo RisseName: Timo Noél Risse

Mein Held in der Kindheit: Oliver Kahn
Ich steh auf… Fußball, Schlafen, Bier, Essen
Mein bestes Erlebnis während der Ausbildung: Einladung ins VIP-Zelt bei der WIM, Fußballturnier mit den Azubis
Den Azubi-Blog finde ich… Top interessant reinzuschauen
In meiner Freizeit… spiele und schaue ich leidenschaftlich gerne Fußball oder Treffe mich mit Freunden auf eine Runde Xbox

eileen

Name: Eileen Evening

Zusatz: Bachelor of Arts-Wirtschaft

Ich bin… kluk
Nach der Ausbildung… würde ich ganz gerne noch meinen Master machen
Den Azubiblog finde ich… unter meinen zuletzt aufgerufenen Websites
Azubiveranstaltungen in zwei Worten beschrieben: Flunkyball

Name: Silvia GlasemacherGlasemacher_Silvia_WIN_Pass

Zusatz: Bachelor of Arts-Wirtschaft

Ich trink mein Bier am Liebsten mit… meinen Freunden zum Grillen
Azubiveranstaltungen in zwei Worten beschrieben: super Treffpunkt
Was zeichnet Warsteiner als Arbeitgeber aus: Familienunternehmen

zeppenfeldhName: Henrik Zeppenfeld

Mein Held in der Kindheit: Super Man
Ich steh auf… FEIERN
Mein bestes Erlebnis während der Ausbildung: Besuch der EMA’s
Nach der Ausbildung… verabschiede ich mich erst mal für ein Auslandsjahr
Ich mache die Ausbildung bei Warsteiner weil… es ein weltweit tätiges, bekanntes & mitarbeiterfreundliches Familienunternehmen ist
Was zeichnet Warsteiner als Arbeitgeber aus: ermöglicht den Azubis sehr viel

Name: Inga Blotenberg

Das hätte ich gern an meinem Arbeitsplatz: Raum für Rückenentspannung
Wenn mein Haustrunk aufgebraucht ist, … nehm ich den von Mami *grins*
Azubiveranstaltungen in zwei Worten beschrieben: sensationell & unvergesslich

 

Madeleine KnoopName: Madeleine Knoop

Zusatz: Bachelor of Arts-Wirtschaft

An meinem Arbeitsplatz hätte ich gerne… eine Keksmaschine mit Diätkeksen
Mein bestes Erlebnis während der Ausbildung: Englandpraktikum, Rock am Ring, BMW International Open
Azubiveranstaltungen in zwei Worten beschrieben: legen…där

Frederik Nehus

Name: Frederik Nehus

Über mich:

Also ich bin Frederik, aber eigentlich nennen mich alle auch nur Fred was absolut in Ordnung ist :-D.
Neben meiner Arbeit bei der Brauerei bin ich noch bei der Messdienergemeinschaft St. Elisabeth in Rheine tätig. Die Arbeit mit den Kindern und den anderen Gruppenleitern macht mir sehr viel Spaß. Außerdem spiele ich ab und zu noch ein bisschen Fußball und ein gemütlicher Abend mit Freunden darf natürlich auch nicht zu kurz kommen.

Jan ZwickName: Jan Zwick

Mein Held in der Kindheit: Batman (immer noch)
Lieblingssockenfarbe: Schwarz mit Löchern
Ich steh auf… Berührungen am Ohrläppchen
Mein bestes Erlebnis während der Ausbildung: Hopfenkönigin eskortieren
Wenn mein Haustrunk aufgebraucht ist… ist noch zu viel Monat übrig/ hab ich immer noch Durst
Azubiveranstaltungen in zwei Worten beschrieben: scheppern!

ol_spName: Oliver Spiekermann
Ausbildungsende: 2013
Beruf: Mechatroniker

Über mich:
In meiner Freizeit schraube ich leidenschaftlich gerne an landwirtschaftlichen Machinen.
Dies war unter anderem einer der Gründe warum ich mich bei der Warsteiner Brauerei um einen technischen Ausbildungsplatz beworben habe.
Nach Feierabend und am Wochenende treffe ich mich sehr gerne mit Freunden um das ein oder andere Bierchen zu genießen.

 

da_hiName: Daniel Hils
Ausbildungsende: 2013
Beruf: Mechatroniker

Über mich:
Da ich technisch sehr interessiert bin, mache ich bei der Brauerei eine Ausbildung zum Mechatroniker. In meiner Freizeit schraube ich gerne an meinem Auto, treibe leidenschaftlich gerne Sport und treffe mich mit Freunden.
Im Sommer findet man mich jedoch meistens an einem der schönen Seen des Sauerlandes.

 

NMarvin Feldmanname: Marvin Feldmann
Ausbildungsende: 2013
Beruf: Mechatroniker

Über mich:
Nanu? Ein Feldmann im Bierbrau-Gewerbe? Wie kann das sein? Dieses Phänomen beschäftigt Galileo Mystery schon seit Jahren – ist es doch bekannt, dass er besser im Kloster aufgehoben wäre. Denn neben seinem strengen Antialkoholismus und seiner frommen Enthaltsamkeit, verbringt er seine Zeit – vor allem am Wochenende – zu Hause, um in der Bibel zu lesen und sich selber zu geißeln.

 

anarName: Andreas Arens
Ausbildungsende: 2013
Beruf: Elektroniker für Betriebstechnik

Über mich:
Da mich Elektronik und Bier sehr interessiert, hab ich mich für eine Ausbildung bei der Warsteiner Brauerei als Elektroniker für Betriebstechnik entschieden.
Ich interessiere mich sehr für Autos und in meiner Freizeit schraube ich auch gerne an meinem eigenem.
Am Wochenende mach ich mir meist einen ruhigen Abend mit meinen Freunden und ein paar Bier.

Name: Mathias Zöllner
Ausbildungsende: 2011
Beruf: Maschinen- und Anlagenführer

Über mich:
Was soll ich jetzt sagen!? Neben der Arbeit spiele ich am Liebsten Fußball bei schönem Wetter. Oder Unternehme viel mit Kollegen. Und wenn ich am Wochenende mal nicht Arbeiten muss gehe ich auch am Liebsten auf Partys.


Name: Frederik Wenschlag
Ausbildungsende: 2011
Beruf: Maschinen- und Anlagenführer
Zusatz:Lebensmitteltechniker

Über mich:
Servus 🙂 was soll ich sagen? neben meiner anspruchsvollen und zeitintensiven Arbeit(3Schichten) zocke ich gerne mit freunden bei gutem Wetter Fußball oder wir Chillen zusammen am Hennesee. Abends wird schon mal das ein oder andere Bierchen getrunken. Am Wochenende findet man mich meistens auf irgendeiner Party in Dortmund 😉

Das wars über mich, viel spaß noch beim durchstöbern 🙂

 

guiseppeName: Guiseppe Barrasso
Ausbildungsende: 2013
Beruf: Maschinen- und Anlagenführer

Über mich:
Hmmm??? Komplizierte Sache einen Steckbrief zu schreiben über sich selbst… Ich bin ein lebenslustiger KLEINER Italiener ;-). Meine Hobbys sind mit Kollegen Fußball zu zocken, wenn das Wetter nicht mitspielt dann muss die Playstation darunter leiden mit FIFA 11!! Als Italiener gehört das leckere Essen auch dazu, jetzt ist nur die Frage ob das auch zu meinen Hobbys gehört hmmm??? Aber eins weiß ich ganz genau, eine chillige Runde mit Kollegen und einem Warsteiner ist immer eine geile Sache….. also Leute trinkt weiter WARSTEINER

 

cascName: Carolin Schmitz
Ausbildungsende: 2013
Beruf: Chemielaborantin

Über mich:
Ich bin Carolin Schmitz, bin Jahre alt und mache meine Ausbildung zur Chemielaborantin.
Neben der Arbeit und Schule spiele ich seit mittlerweile 15 Jahren im Verein Handball.
Auch fahre ich gerne Snowboard, Inliner, gehe gerne Joggen und Schwimmen und natürlich mit Freunden feiern.
Ein frisch gezapftes Warsteiner schmeckt nach einem Sieg schließlich umso besser! 😉

 

Name: Kim David Risse
Kim Risse
Ausbildungsende: 2013
Beruf: Brauer& Mälzer

Über mich:
Ich bin als immer gut gelaunter Typ bekannt. Neben der Fußball Bundesliga
gehört auch das Spiel mit Kollegen um das runde Leder zu meinen Leidenschaften. Ansonsten spiele ich Schlagzeug oder treffe mich mit Kollegen zum feiern und relaxen. Besonders gerne fahre ich zum Ski laufen ins schöne Zillertal.

 

Name: Eva Bauerdick
Ausbildungsende: 2011
Beruf: Industriekauffrau

Über mich:
„Jeder Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag“ – Anhand dieses Zitates könnte man mich wohl am allerbesten beschreiben. Deshalb vergeht kein Tag, an dem nicht gelacht wird und ich nicht fröhlich bin. Zu meinen Hobbys zählen mein Pferd, Volleyball, Ski fahren im Winter,  Joggen und Schwimmen. Natürlich dürfen Freunde und Familie auch nicht zu kurz kommen.


Name: Magdalena Gröblinghoff
Ausbildungsende: 2011
Beruf: Industriekauffrau

Über mich:
Als aller erstes möchte ich euch wissen lassen, jeder nennt mich Maggi.
Mein Markenzeichen ist (neben meinen Haaren), soweit ich das beurteilen kann, meine offene und lustige Art, mit der ich meinen Freunden und Umfeld das Leben versüßen möchte.
(Auch wenn „Maggi“ eher würzig ist 😛 ).
Wenn wir schon über Freunde reden komme ich direkt zu meinen Hobbys.
Denn es ist mir sehr wichtig mit meinen Freunden Spaß zu haben.
Ansonsten gestalte ich meine Freizeit durch schlafen, essen, bummeln gehen und zwischendurch ein bisschen Sport zu treiben 🙂


Name: Theresa Löser
Ausbildungsende: 2011
Beruf: Industriekauffrau

Über mich:
Wie ihr seht, mache ich eine Ausbildung zur Industriekauffrau.
Wenn ich nicht auf der Arbeit bin, spiel ich ganz viel mit meinem kleinen Sohn. 🙂
Zur Entspannung höre ich gern Musik und singe auch selber in einem Chor. Und wenn es die Zeit erlaubt, geh ich gern mit Freunden raus.


Name: Britta Bentler
Ausbildungsende: 2011
Beruf: Industriekauffrau

Über mich:
Meine Ausbildung bei der Brauerei absolviere ich als Industriekauffrau, welche sehr breit gefächert ist. Während der 3 Jahre habe ich bereits viele verschiedene Abteilungen, wie Einkauf, Vertrieb, Finanzbuchhaltung und Personal kennengelernt. Neben meiner Ausbildung habe ich natürlich auch eine Freizeit :), die ich am liebsten mit meinen Freunden verbringe. Als Ausgleich treibe ich auch noch ein bisschen Sport. Am Wochenende blühe ich dann meist richtig auf und bin für jeden Spaß zu haben! 🙂

Name: Patrick Ellsiepen
Ausbildungsende: 2012
Beruf: Industriekaufmann

Über mich:
Wie ihr schon gesehen habt, gehöre ich auch zu den „einzig wahren“ Azubis bei der Warsteiner Brauerei, wo ich seit 2009 meine Ausbildung zum Industriekaufmann absolviere. Neben der Ausbildung treffe ich mich mit Freunden, fahre Ski irgendwo in den Alpen oder interessiere mich für Autos.

 

Name: Niklaas Leniger
Ausbildungsende: 2012
Beruf: Industriekaufmann

Über mich:
Ich bin immer für einen lustigen Spruch, eine witzige E-Mail auf der Arbeit oder spontane Aktionen zu haben. Auch ansonsten bin ich nicht auf den Mund gefallen.

Die arbeitsfreie Zeit vertreibe ich mir sehr gerne mit Musik, Freunden und viel Sport.

In der Zukunft sehe ich mich in einem soliden Job und möchte vorher auf jeden Fall für ein halbes oder ein Jahr nach Amerika reisen. Wer Lust hat mit zu kommen einfach melden ;-).



Name: Jennifer Henke
Ausbildungsende: 2012
Beruf: Industriekauffrau

Über mich:
In meiner Freizeit bin ich ziemlich oft bei meinem Pferdchen anzutreffen. Denn bei gutem Wetter mit viel Sonne steht einem langen Ausritt nichts im Wege ;-). Außerdem treffe ich mich mit meinen Freunden oder fahre mit meinem roten Mini durch die Gegend :-D.

 

jobeName: Jonas Berg
Ausbildungsende: 2013
Beruf: Industriekaufmann

Über mich:
Wenn ich nicht beim besten Arbeitgeber der Welt am Arbeiten bin, spiele ich leidenschaftlich gerne Fußball bei meinem schönen Heimatverein. Außerdem engagiere ich mich bei der KJG in Wehrstapel. Wenn ich neben der Arbeit, Schule und meinen Hobbys dann noch Zeit habe, treffe ich mich mit meinen Freunden oder relaxe einfach mal zu Hause.

 

Kathrin KrählingName: Kathrin Krähling
Ausbildungsende: 2013
Beruf: Industriekauffrau

Über mich:
Mein Held in der Kindheit: Winnie Puh Ich steh auf… gute Musik, Tanzen, Reisen, Spaß haben, und vieles mehr… Mein bestes Erlebnis während der Ausbildung: Ich habe Wladimir Klitschko gesehen^^ Den Azubi-Blog finde ich… gut, weil wir unsere Ausbildung bei der Warsteiner Brauerei schildern können und das ganze durch Fotos und Berichte interessanter für neue Bewerber machen


Name: Inga Schmidt
Ausbildungsende: 2011
Beruf: Kauffrau für Marketingkommunikation

Über mich:
Hallo ihr lieben,
wie ihr schon gesehen habt, gehöre auch ich zu den Warsteiner Azubis und mache in der Brauerei die Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation.
Auch wenn die Ausbildung sehr vielseitig und abwechslungsreich ist, brauche ich in meiner Freizeit viel Unterhaltung und Spaß. Das heißt, ich spiele gerne Tennis, unternehme sehr viel mit meinen Freunden und wenn dann mal ein bisschen mehr Zeit ist, reise ich sehr gerne um andere Kulturen und Länder kennenzulernen.
So nun genug von mir. Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchstöbern und Kennenlernen der Warsteiner Azubis.

 

Nadine KlausName: Nadine Klaus
Ausbildungsende: 2013
Beruf: Kauffrau für Marketingkommunikation
Zusatz: Bachelor of Arts-Wirtschaft

Über mich:
Mein Held in der Kindheit: Pippi Langstrumpf
Lieblingssockenfarbe: hautfarbe 😉 in offenen Schuhen kommen die Anderen nicht so gut zur Geltung
Mein Bestes Erlebnis während der Ausbildung: Teamparty-Spezial
In meiner Freizeit… trinke ich Warsteiner, studiere, treffe Freunde und mache Tanzflächen unsicher Azubiveranstaltungen in zwei Worten beschrieben: feucht & fröhlich, sagenhaft


Name: Hendrik Neutze
Ausbildungsende: 2011
Beruf: Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

 

 

 

 

florianName: Florian Etzold
Ausbildungsende: 2013
Beruf: Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Ich stehe auf… Ich sitze gerade auf einem Stuhl
Nach der Ausbildung wird weitergearbeitet, weiterstudiert oder beides zusammen :-)
In meiner Freizeit trainiere ich die G-Jugend des TuRa Freienohl
Meinen Urlaub verbringe ich mit meiner Familie da, wo es schön ist ;-)

 


Name: Matthias Heppelmann
Ausbildungsende: 2011
Beruf: Fachkraft für Lagerlogistik

Über mich:
„Die Zeit des Lebens gut zu nutzen“, das ist mein Motto und so lebe ich
meinen Alltag. Das bedeutet, dass ich neben meiner interessanten Tätigkeit als Logistiker
bei der Warsteiner Brauerei auch viel Abwechslung in meiner Freizeit habe. Ich treffe mich gerne mit Freunden um gemeinsam auf Partys zu gehen oder ins Stadion nach Dortmund zu fahren. Ebenso mag ich es, nach Feierabend zu joggen oder mit dem Mountainbike durch den Arnsberger Wald zu fahren.