Abteilungsvorstellung Marketing

  • Wie kam ich zu meiner Ausbildung?

Ich fand Marketing einen spannend und vielseitig wirkenden Job, der einiges zu bieten hat. Die Warsteiner Brauerei ist als einer der besten Arbeitgeber in der Umgebung bekannt, deshalb wurden der Wunsch „die einzig wahre“ Ausbildung zu machen und dieser Arbeitsplatz schnell vereint.

Ich bin jetzt bald am Ende des zweiten Lehrjahres/4. Semesters angekommen.

 

  • Was kann ich über meine Abteilung / Ausbildung sagen?

Die Marketingabteilung der Brauerei gliedert sich in sechs große Teilbereiche, die alle dem Marketingdirektor unterstellt sind: Sponsoring/Event, Brand Management, Creation, Regionalmarken, Verkaufsförderung und Marktforschung.

Momentan bin ich in der Abteilung Sponsoring/Events  für den Bereich Musik und Lifestyle eingesetzt. Dort geht es in erster Linie um die Kommunikation der Marke mit dem Kunden. Das bedeutet, die Brauerei möchte durch den Markenauftritt auf großen und hippen Events wie dem Parookaville in Weeze oder dem Lollapalooza in Berlin von den Menschen erkannt werden und positiv in Erinnerung bleiben – kurz: Warsteiner will erlebbar sein, ein Ereignis, ein Gefühl, dass dich dauerhaft mit dem Unternehmen verbindet. Sei es der erste Kuss vor der Mainstage bei Sonnenschein oder der Tanz im Matsch bei Dauerregen – wir wollen, dass es mit Warsteiner geschieht.

Marketing

Um diese Ziele zu erreichen gibt es unendlich viele Wege und verschiedene Hebel. Nur welche davon sind wirklich sinnvoll? Das abzuschätzen und Geld in die richtigen Maßnahmen zu investieren kann manchmal schwerer sein als man sich vielleicht vorstellt.

Meine Aufgaben sind in diesem Bereich des Marketings von einer großen Vielfalt ausgezeichnet und reichen von der Erstellung interner Reportings der Veranstaltung über die Bearbeitung der Anfragen von neuen Kooperationspartnern bis hin zur konkreten Organisation kleinerer Werbemaßnahmen.

Der Bereich des Marketings ist ein so großer und vielfältiger Bereich, dass ich mich auf jede Aufgabe und Überraschung, die noch kommen wird, sehr freue.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.